Eines der wichtigsten Elemente der Bulking-Phase ist die Ernährung

0
Rate this post

Endlich

In der Aufbauphase sind gesunde Proteine ​​wichtig, da sie verwendet werden, um Muskeln nach dem Training zu reparieren und auch aufzubauen. Denken Sie daran, dass unsere Muskelmasse hauptsächlich während der Nacht (Schlaf) repariert wird.

Sie müssen sich auf Kohlenhydrate konzentrieren, denn wenn sie gut berechnet werden, werden sie sicherlich als Energie für das Training verwendet, wenn sie es nicht sind und wir zu viele konsumieren, werden sie in Form von Fett gesammelt.

  1. Sie müssen Ihren Fettgehalt unter Kontrolle halten, da Ihr Muskelgewebe leidet, wenn er ebenfalls niedrig ist.
  2. Wenn Sie die beste Auswahl treffen, erhalten Sie bessere Ergebnisse. Seien Sie geduldig, denn der schnellste Weg ist nicht immer der beste.

Nach der Ileostomie-Operation wird Ihr Dünndarm sicherlich eine lange Zeit brauchen, um sich anzupassen, bevor Sie sich langsam wieder erholen und alle Nahrungsmittel zu sich nehmen können.

Denken Sie jedoch daran, dass bei einer Ileostomie der Kottransport normalerweise schnell erfolgt und die Gleichmäßigkeit sehr flüssig ist.

Dies wirkt sich nachteilig auf die Art und Weise aus, wie Ihr Körper Nährstoffe verdaut und aufnimmt, da der Dickdarm nicht mehr in Betrieb ist, und Sie können die meiste Zeit unter Dehydrierung leiden.

Aus diesem Grund haben wir, wie oben beschrieben, akribisch eine Reihe hilfreicher Empfehlungen gesammelt und einen vorgeschlagenen Ernährungsplan erstellt, damit Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt bleiben und einige unerwünschte Symptome wie Luftentwicklung, schlechter Geruch, sehr wässriger Stuhlgang sowie Darmverstopfungen.

  • Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Richtlinien für die richtige Ernährung und Flüssigkeitszufuhr:
  • Da Sie ein Ileostoma haben, müssen Sie verstehen, dass Sie unerwünschten Symptomen vorbeugen können, indem Sie einige einfache Standards einhalten:
  • Trinken Sie täglich 8 bis 12 Gläser Wasser, um den idealen Feuchtigkeitsgehalt zu erhalten
    Konsumieren Sie isotonische Alkoholgetränke, um verlorene Mineralien wiederherzustellen.

Vermeiden Sie es, mehr als eine Tasse Kaffee am Tag zu trinken

Konsumieren Sie nach und nach und kauen Sie jeden Bissen gründlich, um eine übermäßige Luftproduktion oder das Risiko einer Verdauungsverstopfung zu vermeiden.

  • vermeiden-sie-es-mehr-als-eine-tasse-kaffee-am-tag-zu-trinkenEssen Sie gut gekochtes, geschältes und auch kernloses Obst und Gemüse – das hilft, das Risiko von Problemen zu verringern.
  • Vermeiden Sie insbesondere in den ersten 8 – 12 Wochen ballaststoffreiche Lebensmittel, die Ihren Darm verschlimmern könnten.

Im Falle einer Verstopfung sollten Sie sich von Abführmitteln fernhalten, da diese ein starkes Ungleichgewicht von Flüssigkeiten und auch Elektrolyten verursachen können.
Beschränken Sie auch den Konsum von süßen Getränken und Nahrungsmitteln, um die Gefahr von Darmlockerungen zu vermeiden.

Vermeiden Sie Alkohol sowie alkoholfreie Getränke.

Wenn Sie mit der Wiedereinführungsphase beginnen, tun Sie dies schrittweise und nehmen Sie jedes Mal ein Lebensmittel auf.

Denken Sie daran, dass es neben einer ausreichenden Ernährung auch wichtig ist, die richtige Gesundheitsroutine einzuhalten, um die Gefahr lästiger Irritationen um Ihr Stoma herum zu verringern.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die richtige Hygiene der peristomalen Haut durchführen, werfen Sie einen Blick auf diesen kurzen Artikel. Und außerdem: Nur solange der Vorrat reicht, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, 2 Bioderm ® Stoma zu erwerben und das ebenfalls zum Preis von einem.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here